Übergabe der Auszeichnungen der „Doña Concepción García Suárez 2021“

Übergabe der Auszeichnungen der „Doña Concepción García Suárez 2021“

Bürgermeister Navarro nach der Übergabe der Auszeichnungen „Doña Concepción García Suárez 2021“.

TENERIFFA 🇮🇨 | Am vergangenen Montag, dem 8. März, überreichte der Bürgermeister von Santiago del Teide, Emilio Navarro, Preise an die Gewinner der ersten Ausgabe der „Doña Concepción García Suárez 2021″ Preisverleihung, deren Zeremonie im Plenarsaal, unter Anwendung der geltenden Corona-Maßnahmen auf Teneriffa, stattfand.

Bei der Veranstaltung, an der auch die Gleichstellungsbeauftragte des Konsistoriums, Maria Jose Garcia, teilnahm, überreichte der Bürgermeister den Preis an die lokale Sportlerin, Dácil Hernández Hernández, für ihre Kandidatur als „Beste soziokulturelle oder sportliche Initiative“ und würdigte damit ihre sportliche Karriere und ihren Beitrag zur Förderung der Ausübung des Sports unter den Bedingungen der Gleichstellung der Geschlechter.

Einen weiteren Preis erhielt das Bildungszentrum IES Tamaimo, das bei der Veranstaltung von der Direktorin, Candelaria Reyes Villa, vertreten war, den Preis für das „Beste Bildungsprojekt zur Gleichberechtigung“ mit seinem Projekt „Koedukation in Vielfalt“. Damit hat das genannte Zentrum pädagogische Praktiken zur Identifizierung bestehender heterosexistischer Stereotypen in verschiedenen Bereichen der Bildungsgemeinschaft und der Gesellschaft entwickelt, um so deren Beseitigung zu fördern und Werte zu unterstützen, die auf die Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern abzielen.

„Doña Concepción García Suárez 2021“ Ehrenauszeichnung

Schließlich gingen die Ehrenauszeichnungen an die verstorbenen Susana Torres Perez und Maria del Carmen Ferrer Mendez, deren Karriere und Arbeit in hohem Maße zur Chancengleichheit für Frauen in der Gemeinde beitrugen und nach wie vor beitragen. Die Auszeichnungen wurden von den Verwandten Ana Celia Luis Torres und Eusebia Antonia Ferrer Mendez entgegengenommen.

Es ist auch zu erwähnen, dass alle Preisträger der ersten „Doña Concepción García Suárez 2021″ Preisverleihung einzigartige, handgefertigte Geschenke erhielten, die von den Mitgliedern des Vereins San Juan gefertigt wurden. Diese bestanden aus einer Maulbeerholz-Basis mit Schafswolle vom eigenen Hof, verziert mit der darauf aufgemalten „Tara“, dem Symbol der kanarischen Frau.

Mit der Entwicklung des „Doña Concepción García Suárez“ Preises hat der Stadtrat die Schaffung einer jährlichen Anerkennung der Förderung der Gleichstellung der Geschlechter sowie der Personen und Einrichtungen von Santiago del Teide angestrebt, die Aktivitäten zur Beseitigung von diskriminierenden Bedingungen und Einstellungen in diesem Zusammenhang fördern.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 39

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?