La Laguna unterstützt das lokale Gewerbe mit einem Online-Shop

La Laguna unterstützt das lokale Gewerbe mit einem Online-Shop

Ausschnitt des Online-Shops.

TENERIFFA 🇮🇨 | Die Stadtverwaltung von La Laguna lanciert ein Projekt, das die lokalen Händler und Produzenten unterstützen soll. Das Prinzip ist ein Online-Shop, wo sich jeder Händler oder Produzent mit seinen Produkten präsentieren kann.

Der Online-Shop www.amanordeste.com soll eine Vielzahl an Händlern anlocken, die sich im Bereich der Digitalisierung noch aufgrund von Kosten oder fehlendem Know-how zurückgehalten haben. Die Plattform kommt in einem sehr hellen und frischen Look daher und basiert auf dem CMS (Content Managemnt System) Prestashop.

Das erste Unternehmen aus dem lokalen Gewerbe, dass das Konzept modern und zielführend empfindet, ist die Cooperativa del Campo La Candelaria, die sich mit der Käserei-Sparte auf der Plattform präsentiert. Die Vielfalt und das Angebot sollen in den kommenden Monaten vergrößert werden, um möglichst viele Zielgruppen auf dem Online-Shop willkommen zu heißen.

Die Verbandspräsidentin für Landwirtschaft und Viehzucht, Candelaria Rodríguez, sieht in dem Projekt eine Chance für das Gewerbe auf die zukünftige und kollektive Digitalisierung der lokalen Standorte, die ohne eine eigene Internetpräsenz im Online-Sektor eine Etablierung erreichen können.

„Durch eine solche Plattform können das lokale Gewerbe auch Kunden außerhalb der Nachbarschaft erreichen und somit nicht nur die Kundenreichweite erhöhen, sondern auch dem normalen Tagesgeschäft nachgehen und die Kunden im Ladengeschäft bedienen“, so Rodríguez.

Die Wichtigkeit der Digitalisierung fürs lokale Gewerbe

Welche Wichtigkeit die digitale Präsenz tatsächlich hat, ist seit Corona den meisten Unternehmen bewusst. Jedoch haben viele von ihnen noch Angst, diesen Schritt zu gehen. Das bestätigt auf Nachfrage auch die deutschsprachige Online-Marketing Agentur X-Design24  auf Teneriffa. Nach Ansicht der Experten im Digitalisierungsbereich, ist die unbekannte Variable „Internet“ bei vielen lokalen Unternehmern einschüchternd.

Nach Aussagen der Presseabteilung von X-Design24 sind bei einer Umfrage der Agentur besorgniserregende Ergebnisse gemacht worden. In diesem Zusammenhang seien 37 Prozent der befragten lokalen Unternehmen der Meinung gewesen, das Google das Internet sei und waren sich nicht bewusst, dass dies nur eine Suchmaschine ist. 65 Prozent der befragten Unternehmer gaben an, sich mit der Technik und dem schnell lebenden Wandel nicht auszukennen und daher lieber die Finger davonzulassen.

Bis jetzt waren sich Unternehmen im Tourismus-Sektor der Wichtig der Online-Präsenz bewusst und haben sich dieser Herausforderung gestellt und sich erfolgreich etablieren können. Das gleiche Prinzip wie mit einer Webseite oder einem eigenen Online-Shop präsent zu sein ist in der heutigen Zeit genauso wichtig wie die Präsenz in den sozialen Netzwerken.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 45

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?