Punta Brava wird definitiv abgerissen

Punta Brava wird definitiv abgerissen

Die Anwohner mussten zwangsweise aus den baufälligen Gebäuden ausziehen: Es bestand Einsturzgefahr.

TENERIFFA 🇮🇨 | Der Stadtrat von Puerto de la Cruz möchte sechs baufällige Häuser in der Calle Pelinor in Punta Brava abreißen. Am 18. November 2016 mussten die elf Anwohner aufgrund der Einsturzgefahr zwangsweise ausziehen. Laut dem Abgeordneten für nachhaltige Stadtplanung und Sprecher für ACP , David Hernández, soll das Küstengebiet nicht wieder bewohnt werden.

Im Oktober 2020 wurden die Anwohner informiert, dass sie nicht in ihre Häuser zurückkehren dürfen. Nach jahrelanger Diskussion mit Experten wurde die Erhaltung der Bauten als nicht umsetzbar deklariert. Die Stadt kümmert sich jedoch um Wohnalternativen für betroffene Nachbarn.

Hernández sagte, dass es für ihn eine schmerzhafte Entscheidung war, dass die Anwohner nicht zurückkehren können. Sie akzeptierten dies nur zögerlich. Sie verstehen zwar die Entscheidung, waren aber enttäuscht, da ihnen vorher viel Hoffnung gegeben wurde.

Die Kosten für die Reparaturen wurden zwischen 800.000 Euro und 1,3 Millionen Euro geschätzt, obwohl es keine konkreten technischen Pläne dafür gab. Dazu kamen die gesetzlichen Schwierigkeiten, da es sich bei den Häusern um Privatbesitz handelte und kein Erfolg für die Restauration garantiert war.

Der Abriss von Punta Brava gilt als nachhaltiges Projekt

Der Stadtrat plant, die Grundstücke nach dem Abriss zu einem öffentlichen Ort zu machen. Vorher muss die Europäische Union allerdings dem „Life-Projekt“ zustimmen, welches eine Finanzierung anfragt – der Abriss in Punta Brava ist eine der Hauptinitiativen im Projekt.

„Wir möchten eine Zukunft für Punta Brava. Das Life-Projekt, in welchem es um den Klimawandel und den Meeresspiegelanstieg geht, würde uns bei der Umsetzung helfen.”, erklärte Hernández.

Die Kanaren setzen immer mehr auf nachhaltige Projekte, wie den Einsatz von Windkraftwerken , da alle Inseln von den Auswirkungen der Klimakrise und dem Meeresspiegelanstieg bedroht sind.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

JETZT DIESEN BEITRAG MIT FREUNDEN TEILEN

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 66

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?