Santa Cruz glänzt mit den meisten geöffneten Hotels

Santa Cruz glänzt mit den meisten geöffneten Hotels

Der Bürgermeister von Santa Cruz, José Manuel Bermúdez, beim Treffen im neu eröffneten AC Hotel Teneriffa.

TENERIFFA 🇮🇨 | Etwa zwanzig Vertreter der in der Stadt ansässigen Hotels nahmen am 21. März an dem Treffen teil, das von der Stadtverwaltung von Santa Cruz de Tenerife in Zusammenarbeit mit Ashotel organisiert wurde, um gemeinsame Maßnahmen zur Verbesserung des touristischen Angebots der Hauptstadt Teneriffas in der aktuellen Pandemiesituation zu koordinieren.

Die Zusammenkunft, die im neu eröffneten AC Hotel Teneriffa stattfand, wurde vom Bürgermeister José Manuel Bermúdez geleitet, der vom Präsidenten des Tourismusverbandes Ashotel Jorge Marichal, begleitet wurde. Außerdem waren die Delegierten der Gesellschaft für Entwicklung und Wirtschaftsförderung, Alfonso Cabello und Evelyn Alonso, sowie etwa zwanzig Vertreter der 18 Hotels der Stadt, zusammen mit dem Vizepräsidenten von Ashotel Gabriel Wolgeschaffen und dem Geschäftsführer Juan Pablo Gonzalez.

Der Bürgermeister wollte in seiner Rede „den sehr flüssigen Dialog hervorheben, den wir seit Beginn dieses Mandats mit den Wirtschaftssektoren zu der pandemischen Situation führen, unter der wir leiden. Ziel ist es, Ideen auszutauschen und gemeinsame Wege zu suchen, um eine bessere Rentabilität von Hotels zu ermöglichen. In Santa Cruz haben wir 18 Hotels, von denen 15 geöffnet sind, und alles deutet darauf hin, dass das Engagement der Hotellerie in unserer Stadt auf dem richtigen Weg ist.“

„Wir arbeiten mit dem Sektor zusammen, indem wir Maßnahmen ergreifen, die uns vorgeschlagen wurden, wie zum Beispiel die Bonifikation der Müllabfuhr für 2021 und 22. Im April werden wir, zum ersten Mal auf den Kanarischen Inseln, die Konsumgutscheine einführen, die zum Kauf in der Stadt anregen und wir werden eine niedrigere Steuerbelastung fördern, was eine direkte Hilfe ist“, fügte Bermudez hinzu.

Ashotel steht weiterhin hinter den Hotels in Santa Cruz

In seiner Rede dankte der Präsident von Ashotel, Jorge Marichal, dem Bürgermeister für die Einberufung solcher Treffen, „weil es normal ist, dass Politiker uns hören, aber was nicht normal ist, ist uns zu helfen, wie es der Bürgermeister von Santa Cruz tut. Er war immer auf unserer Seite und weiß genau, wie wichtig unser Sektor ist“.

Santa Cruz, ist eine von drei Gemeinden der Kanarischen Inseln mit der größten Anzahl an geöffneten Hotels. Investoren sind derzeit von der Stadt begeistert sind.

Die zweite stellvertretende Bürgermeisterin und Stadträtin für wirtschaftliche Entwicklung, Evelyn Alonso, erinnerte daran, dass „die Stadtverwaltung alle Werkzeuge einsetzt, damit die Beschäftigungslage erhalten bleibt. Wir brauchen Entscheidungen des Cabildo und der Regierung der Kanarischen Inseln, genauso wie die von Spanien, da es Einschränkungen gibt, die wir in kurzer Zeit einhalten müssen und die Wirtschaft nicht lahmgelegt werden darf“.

Der Stadtrat und Delegierte der Entwicklungsgesellschaft, Alfonso Cabello, bestätigte, dass die Pandemie der Stadt Santa Cruz 65 Millionen Euro weniger Steuereinnahmen bescherte. „Die Arbeitslosenzahlen sind sehr hoch und deshalb ist die schnellstmögliche Wiederbelebung notwendiger denn je. Hotels verkaufen die Stadt und dafür müssen wir ein touristisches Produkt generieren. Wir sind auf dem richtigen Weg, mit einer klaren Strategie: Santa Cruz als die touristische Hauptstadt der Insel zu stärken.“

Ziel dieses Treffens ist es, die Vermarktung der Destination Santa Cruz zu verbessern und dabei ihre besonderen Eigenschaften und Ressourcen zu nutzen, darunter die Infrastruktur für Konferenzen und Tagungen, die kulturellen, historischen, künstlerischen, kommerziellen, freizeitbezogenen und gastronomischen Angebote der Stadt, die nach Abklingen der Gesundheitskrise wieder zur Normalität zurückfinden werden.

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 32

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?