Unfall nahe Guaza – drei Verletzte, darunter ein Kind

Unfall nahe Guaza – drei Verletzte, darunter ein Kind

Nach dem frontalen Aufprall der beiden Fahrzeuge steckte eine Frau in ihrem Wagen fest.

TENERIFFA 🇮🇨 | Am Mittwochabend wurden bei einem Unfall auf der TF-655 zwischen Guaza und Los Cristianos drei Personen verletzt, darunter ein vierjähriges Mädchen. Es kam zu einem frontalen Aufprall von zwei Autos, so die kanarische Notrufzentrale. SUC (Notfallservice der Kanaren) war vor Ort und kümmerte sich um die Verletzten.

Unfall forderte drei Verletzte

Die 44-jährige Frau wurde ins Hospital Quirón in Costa Adeje transferiert, da sie über Nackenschmerzen klagte und kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Feuerwehrleute hatten sie zuvor aus ihrem Auto befreit, in dem sie feststeckte.

Der 42-jähriger Mann, der den anderen Wagen fuhr, hatte ebenfalls leichte Schmerzen im Nacken und wurde per Rettungswagen ins Hospiten Sur gebracht, zusammen mit dem vierjährigen Mädchen. Dieses hatte nach dem Unfall eine leichte Kopfverletzung.

Details zur Ursache des Unfalls sind bisher nicht bekannt.

bestandsaufnahme-unfall-guaza
hydraulisches Stemmeisen
unfall-fahrzeug

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 31

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?