Verstärkte Kontrollen wegen Karneval-Partys

Verstärkte Kontrollen wegen Karneval-Partys

Die Polizei wird in Santa Cruz wird während der Karnevalszeit verschärft Kontrollen durchführen. / Archiv

TENERIFFA 🇮🇨 | Zu Beginn der Karnevalszeit fürchtet Santa Cruz verstärkt heimliche Partys. Die Corona-Einschränkungen auf Teneriffa sollten bis nächsten Mittwoch eingehalten werden, um illegalen Karnevalsfeiern vorzubeugen. Das schlugen Experten vor, die die kanarische Regierung in Bezug auf die Pandemie beraten. Der Stadtrat von Santa Cruz wird für dieses Wochenende mehr Kontrollen anordnen, um Privatpartys zum Einleiten des Karnevals zu verhindern.

Lluis Serra , Sprecher des Experten-Komitees und Professor für öffentliche Gesundheit sagte, dass ein „sehr positiver Trend auf allen Inseln zu beobachten ist“, obwohl Lanzarote und Gran Canaria immer noch höhere Inzidenzen haben. Ein Herabsetzen des Risikolevels von Teneriffa, was mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen einhergeht, könnte am Montag stattfinden. Serra erklärte, dass dies ein paar Tage nach hinten verschoben werden sollte, damit durch Karnevalspartys keine neuen Ausbrüche entstehen.

Der Bürgermeister von Santa Cruz José Manuel Bermúdez führte an, dass Polizeibeschwerden von Nachbarn am Wochenende sehr ernst genommen werden. Er erinnerte an die Konsequenzen der Weihnachtsfeiern auf den Inseln. Dementsprechend, so Serra, ist der Montagabend der größte Risikotermin für privat organisierte Karnevalspartys. Wenn die Ausgangssperre bestehen bleibt, könnten diese eingedämmt werden. Die meisten Unternehmen wären von der Verschiebung kaum betroffen, sagte Serra, da sie am Abend ohnehin geschlossen haben, weil der Dienstag in den meisten Gemeinden ein Feiertag ist.

Karneval könnte positive Inzidenz gefährden

Er betonte, dass der Erfolg der strengeren Maßnahmen in der Inzidenzentwicklung der letzten Wochen zu sehen sei. Die Experten sagten, dass der Impfstoff noch keine große Präventivwirkung auf Ansteckungen habe, dafür aber Todesfälle verringert, da Mitarbeiter und Bewohner der Gesundheitszentren geimpft wurden. In diesen haben sich die Hälfte aller Todesfälle in Spanien ereignet. Eine Immunität der älteren Bevölkerung beeinflusst also nicht unbedingt die Übertragungsrate, dafür aber die Sterblichkeit.

Bürgermeister Bermúdez erinnerte daran, dass der Karneval, wie wir ihn kennen, ausfallen muss und appellierte an die Vernunft seiner Bürger. Der Stadtrat organisierte dafür einen virtuellen Karneval für zu Hause .

Quellenangaben

Lesen Sie auch

Wie interessant oder hilfreich finden Sie diesen Artikel?

Klicke Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 48

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich gefunden haben...

Folge Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht interessant oder hilfreich war!

Lasse Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?